20.07.2022

Abschlussfeier und Übernachtung in der Kita

Die Kita „Unter`m Regenbogen“ hat insgesamt 38 Vorschulkinder feierlich verabschiedet. Für die Mädchen und Jungen beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Um den Kindern einen schönen Abschluss der Kindergartenzeit zu bescheren konnte in diesem Jahr endlich wieder ein gemeinsames Fest mit den Eltern und eine Übernachtung durchgeführt werden.

Die Erzieherinnen haben ein  Rahmenprogramm gestaltet und es gab ein großes Buffet, vorbereitet von den Eltern. Die Kinder sangen gemeinsam Lieder und verpackten ihre, auf Papier gemalten Erinnerungen, in eine Zeitkapsel.

Symbolisch für das Loslassen vom Kindergarten stiegen bunte Luftballons mit guten Wünschen in den Himmel.

Die Eltern der Kinder überreichten der Kita noch ein besonderes Geschenk – einen Basketballkorb für den Außenbereich.

Vielen Dank!

Die Verabschiedungsfeier mit über 100 Leuten war eine gelungene Veranstaltung und ein würdiger Abschluss.

Nachdem die Eltern verabschiedet wurden, begann für die Kinder der aufregendste Teil der Veranstaltung: „DIE ÜBERNACHTUNG“.

Alle waren sehr aufgeregt. Auch für die Kinder war etwas vorbereitet. Einen riesen  Spaß hatten die Kinder, als sie von ihren Erzieher*innen mit Wasserpistolen gejagt wurden.

Als Höhepunkt des Abends saßen alle gemeinsam um das Lagerfeuer und es wurden Marshmallows geröstet. Müde und erschöpft, aber mit leuchtenden Augen, lagen dann alle Kinder um 23.30 Uhr in ihrem Bett.

Am nächsten Morgen war noch ein gemeinsames Frühstück und  alle Kinder bekamen noch ihre Portfoliomappen überreicht.

Wir wünschen allen ABC - Schützen einen guten Schulstart.

          

    

 

11.07.2022

Abschlussausflug der Schultüten-Detektive

Am 11.07.2022 war es endlich soweit und unser gemeinsamer Abschlussausflug stand vor der Tür. Morgens um 8 Uhr trafen wir uns alle am Netto-Parkplatz. Von da aus ging es für uns mit dem Bus zuerst nach Frankfurt-Schwanheim zum Waldspielpark. Leider mussten wir ziemlich lange mit dem Bus fahren, weil unterwegs viele Unfälle und Staus waren.

Auf dem Spielplatz angekommen, hatten wir so groooßen Hunger, dass wir erstmal zusammen gegessen haben. Danach durften wir endlich spielen, toben, klettern, rutschen und schaukeln. Es gab sogar einige Geräte, die wie Dinos aussahen. Nach einer Stunde hat uns dann der Bus nochmal abgeholt und wir sind nach Frankfurt zum Senckenbergmuseum gefahren.Dort gab es auch einiges zu entdecken: Dinosaurierskelette, präparierte Tiere und einen Dunkelraum mit Unterwasserwelt. Vor allem die Dinosaurier fanden wir sehr beeindruckend.Und nach dem Museumsbesuch gab es noch ein Eis für uns alle und wir konnten noch ein bisschen spielen, bis uns der Bus wieder abgeholt hat. Das war ein toller Tag!